JoBaDog Alltagstraining in Borgsdorf bei Pflanzen Kölle

Unser Alltagstraining führte uns heute in das Pflanzen-Kölle Gartencenter Borgsdorf.

Da Hunde dort willkommen sind, durften wir auch als große Truppe durch die Gänge laufen und das ruhige Liegenbleiben neben klappernden Einkaufswagen üben. 🛒
Wir arbeiteten am entspannten Bewegen durch viele Menschen hindurch und vorbei an zahlreichen Regalen, wo es schon mal sehr eng werden konnte. Unsere Hunde lernten, dass nicht jeder Busch, so schön er auch sein mag, zum Markieren gedacht ist.

Vielen Dank an Pflanzen-Kölle für den freundlichen Empfang.

 
 
JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png

Unser Hund - ein treuer Begleiter – sozialverträglich – immer und überall !!! 🐶

Das ist eines der Ziele des JoBaDog-Gruppentrainings. 
Deshalb werden regelmäßig Elemente aus dem Alltagstraining auch ins Gruppentraining integriert.

Beispiel Radfahrer. Wer kennt sie nicht? Fahrradfahrer, die rücksichtslos an Hund und Herrchen vorbeisausen. 🚴🏼‍♀💨 Im Training wird Wauzi auf solche Situationen vorbereitet. Er lernt, in allen Lebenslagen ruhig neben seinem Besitzer zu verweilen und wird so zu der stressfreien Fellnase, die uns im Alltag überallhin begleiten kann. 🥰

JoBaDog_Agility_A_Wand.jpg

Neue Agility Geräte und wachsende Turnierhundesportbahn

Seit kurzem schmückt eine wunderschöne selbstgebaute Agility A-Wand den JoBaDog-Trainingsplatz und bereichert somit nicht nur unsere langsam wachsende Turnierhundesportbahn, sondern inbesondere unsere wöchentlichen Agility- Trainings.

Vielen Dank an Julia, die nach Standard-Vorgaben dieses Unikat gebaut hat! 🤗 Zusammen mit Andrea und Yvonne haben wir viele lustige Stunden an diesem Teil verbracht. Danke euch Mädels 🥰

JoBaDog Alltagstraining im Tierpark Germendorf

Bei strahlendem Sonnenschein spazierten wir heute mit unseren Vierbeinern durch den Tierpark Germendorf. Vorbei zu laufen an aufgeregten, tobenden Kindern und voll beladenen Bollerwagen, war für unsere Hunde manchmal gar nicht so leicht. Schließlich mussten sie Geräusche in unterschiedlichen Lautstärken und Frequenzen ignorieren.

Natürlich begegneten wir auf unserem Streifzug durch den weitläufigen Park auch den verschiedenen, teilweise frei lebenden Wildtierarten🦌 mit ihren ganz individuellen Gerüchen.

Unsere Fellnasen begriffen heute, dass nicht jeder 4-Pfotler ein Hund ist, denn Wildtiere riechen und kommunizieren anders.

So lernten unsere treuen Begleiter trotz noch so interessanter Reize, den Tierparkbewohnern und anderen Besucherhunden keine Aufmerksamkeit zu schenken und den lecker duftenden Gerüchen der Imbissstände zu widerstehen. 💪🏻

Keine einfachen Übungen - doch durch unser regelmäßiges und vielschichtiges Training meistern all unsere Schützlinge die ihnen gestellten Aufgaben mit Bravour. 👌🏻😉

Aber denkt daran, in der freien Wildbahn kann das anders aussehen. ☝️Ein flüchtendes Wildtier weckt schnell den Jagdtrieb - dem zu widerstehen, erfordert ein gesondertes Training. Deshalb: Im Wald die Hunde bitte an die Leine!

JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png

JoBaDog Alltagstraining in den Berliner Borsighallen

Auf unserem abwechslungsreichen Streifzug durch die Borsighallen und deren Umgebung trainierten wir mit unseren Fellnasen unter anderem das sichere Verweilen an Schaufenstern und Geschäften 🛍, ruhiges und entspanntes Laufen zwischen Menschen aller Altersklassen🚶🏻‍♂ sowie das Fahren mit einem Aufzug. 🐾

Jetzt steht einem entspannten Einkaufsbummel mit tierischer Begleitung nichts mehr im Weg! 💪🏻

JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png

JoBaDog übt für den Hundeführerschein... Heute verschlug uns das Alltagstraining nach Leegebruch.

Richtiges Benehmen in der Stadt stand auf dem Programm. Wie begegnet man Passanten, wie bellenden Hunden am Gartenzaun? Und wie verhält man sich, wenn man auf angeleinte Hunde in engen Gassen trifft. Wir übten das Besteigen von Gittertreppen und das Verweilen, wenn der Besitzer ausser Sicht ist.
Getoppt wurde das Training mit einer Stippvisite bei Dr. Sattelmair, dem Tierarzt aus Leegebruch. Vielen Dank, dass wir einmal in die Praxis durften. So behält man einen Tierarztbesuch positiv in Erinnerung.

JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png

JoBaDog Alltagstraining beim Hennigsdorfer Hafenfest

Mit dem Hund auf ein Straßenfest zu gehen ist nicht möglich? 😧
Unsere JoBaDog Hundeschüler haben es heute Vormittag gewagt und besuchten mit ihren Vierbeinern das Hennigsdorfer Hafenfest. ⚓

Vorbei an lecker duftenden Imbissbuden, lauter Musik, lustigen Seifenblasen und Karussells war es für die Hunde ganz schön anspruchsvoll ruhig und entspannt zu bleiben. Diese Herausforderung meisterten sie vorbildlich. 🐾
Die Mutigsten unter uns trauten sich sogar mit ihren Fellnasen auf eine Riesenrutsche. 🥰

JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png
 
 

Urlaubskulisse im JoBaDog Alltagstraining in Vehlefanz

Heute verschlug es uns auf's Land. 🏞️ Vorbei an Pferdekoppeln und Gänsegattern lernten unsere Fellnasen, dass es hinter Zäunen nicht immer nur bellt, sondern auch schnattern oder wiehern kann.
Auf unserem Weg entlang des Mühlensees liefen wir mit unseren Vierbeinern über verschiedene, ihnen teils unbekannte Untergründe und überquerten auf schmalen Brücken den See.
Das Wasser unter den Pfötchen zu sehen, fanden nicht alle Wauzis toll, aber mit Hilfe von tiefem Vertrauen zu ihrem Zweibeiner haben alle den Weg gemeistert.💪🏻😊

JoBaDog Icon_Pfotengrenze.png

Der letzte Tag des JoBaDog Fun4Kids Camps…

…begann mit dem Ausschlafen nach unserer anstrengenden Nachtwanderung und einem gemütlichen Frühstück.🤩

Es folgte eine lustige Schnitzeljagd, bei welcher die Kinder dem Wolf vom Vorabend begegneten und an 12 Stationen ihr Wissen über Vierbeiner unter Beweis stellen mussten. 🤓

Nach einem Mittagssnack begann die Kinderbegleithundeprüfung, welche von einem fremden Richter bewertet wurde. Da stieg die Aufregung natürlich noch mehr!
Nichtsdestotrotz bestanden all unsere kleinen Teilnehmer mit Bravour. 💛

Vor dem großen Abschlussgrillen mit den Eltern wartete noch ein Spaß-Parcours auf die Kinder, bei welchem sie zusammen mit ihren Hunden gegeneinander antraten. ☺️

Überglücklich, begeistert und mit dem Versprechen im nächsten Jahr wiederzukommen, verabschiedeten sich die Kinder und machten sich auf den Heimweg.

Tausend Dank an all die lieben Helfer, die tatkräftig unterstützt, organisiert, gekocht und das Camp letztendlich mit mir durchgeführt haben! ❤️ Ohne Eure Hilfe wäre es niemals so schön geworden.

 
 

Der zweite JoBaDog Fun4Kids Camp Tag…

…begann für uns bereits um 6:00 Uhr morgens, als die ersten Kinder hochmotiviert aus ihren Zelten kletterten.🏕 Nach einem ausgiebigem Frühstück startete das Gruppentraining mit den ganz Großen. Durch eine anschließende Obstpause gestärkt hüpften die Kids mit ihren Hunden über den Agility Parcours und übten fleißig Tricks mit ihren Vierbeinern.
Die Erschöpften der Truppe bemalten derweil im Schatten ihre eigenen JoBaDog Fun4Kids T-Shirts! 💛 Anschließend folgte das Mittagessen, das den Kindern genug Energie für das Nachmittagsprogramm gab. Denn neben einem spannenden „Erste Hilfe“-Lehrgang, in welchem die kleinen Teilnehmer nicht nur ihre Hunde sondern auch sich selbst verbanden, erwartete sie auch eine Nachtwanderung!👻
Auf der Suche nach dem Geschenkkorb des Rotkäppchens trafen sie in der Dunkelheit auf gruselige Gestalten wie Mumien, Hexen und natürlich auch den großen bösen Wolf.

Kein Wunder also, dass am Ende des Tages alle erschöpft in ihre Zelte stiegen und innerhalb weniger Minuten in einen tiefen Schlaf fielen.☺️

 
 

Große Premiere!

Heute startete das 1. JoBaDog Fun4Kids-Camp. 😄
Pünktlich um 8.00 Uhr enterten unsere Kids mit ihren Zelten das JoBaDog-Trainingsgelände.

In den nächsten 3 Tagen lernen die Kinder hier mit ihren eigenen oder geliehenen Hunden unter der Anleitung von 11 qualifizierten Betreuern alles Rund um das Thema Hund, Hundeerziehung, Hundepflege und erste Hilfe am Hund.😎
Und das alles 24 Stunden am Tag.
Da ist der Spaß vorprogrammiert.☀️

Heute am ersten Tag starteten wir mit den 12 goldenen Regeln für den Umgang mit dem Hund.
Weiter ging es mit Gruppentraining und Agility bevor die große Raubtierfütterung, umgangssprachlich auch Mittagessen genannt, eingeläutet wurde. 😜

Danach folgten die Körperpflege und Ernährung für den Hund. Auch Grundlagen des Turnierhundesports standen auf dem Programm. Zum Abschluss des Tages gab es für die Kinder noch eine Einführung in die Theorie des Hundeführerscheins damit am Samstag zur großen Prüfung alle gut vorbereitet sind.

 
JoBaDog_fun4kids-Camp.jpg
 
 
Paw Border.png